Über uns

Die Matte ist ein Ort für aktiv gelebte Spiritualität in der Karlsruher Weststadt. Bei uns gibt es Yoga, Meditation, Entspannung und Energiearbeit.

Seit September 2018 sind wir vom Land Baden Württemberg als berufliches Ausbildungsinstitut anerkannt.

Wir, Max und Susanne unterrichten Yoga und Meditation seit 2000.

Max ist Diplom Psychologe und verbindet psychologische Erkenntnisse mit aktivem Hatha Yoga und Entspannung.  Susanne ist Literaturwissenschaftlerin und Heilerin und verbindet Yogaphilosophie, Meditation und Hatha Yoga.

Wir sind ausgebildet in klassischem Yoga (bei Sita Devi Gottschalk),
IyengarYoga (u.a. bei Dona Holleman, Faeq Biria und Lois Steinberg)
und Ashtanga VinyasaYoga (Lino Miele, Dena Kingsberg, Gerald Disse).

2 Jahre lebten wir in Indien. Dort studierten wir Yoga, Meditation und Yogatherapie am Institute of Yogic Sciences in Mysore
unter der Leitung von Yogacharya V. Venkatesha.

2006 gründeten wir „Die Matte“.

Die Matte ist ein Ort für Yoga, Entspannung und aktive Gesundheitsvorsorge in Karlsruhe geworden. Unsere Kurse sind von den deutschen Krankenkassen als Präventionskurse anerkannt. Wir unterstützen Menschen dabei, sich zu entspannen, aktiv zu werden, den Körper zu trainieren und zu dehnen, ihre Atmung zu verbessern und ein umfassendes Verständnis für die eigene Gesundheit und ihre Erhaltung zu entwickeln.

So unterrichten wir Yoga für Anfänger, auf Mittelstufen Niveau und auch für Fortgeschrittene, Rückenyoga, Restorative Yoga, Yoga-Entspannungskurse, Achtsamkeits-Meditation und Chakra Yoga.

Seit 2018 geben wir unsere nunmehr 22 Jährige Erfahrung als Yogalehrende weiter.

Unsere Ausbildungen sind anerkannt vom Land Baden Württemberg als Berufliche Ausbildungen und gleichzeitig erfüllen wir den  jeweils aktuell geltenden Leitfaden für Prävention, damit unsere ausgebildeten Yogalehrenden ihre Kurse bei den Krankenkassen anerkennen lassen können.

Für uns ist Yoga, Meditation und gelebte Spiritualität ein ein zeitloses Geschenk, das wir mit Freude teilen.

Das Team der Matte: Für mehr Infos klicke einfach auf das betreffende Bild.

Max Neunecker

„Ich mache Geschenke – aus Stille und Bewegung.“

Eva Pieper

„Ich liebe es, Menschen in Bewegung zu bringen“  

Philipp Grosse

„Yoga ist wie eine Tankstelle, die immer offen ist.“

Susanne Kratt

„Yoga ist für mich ein Schlüssel zu einem geheimnisvollen inneren Raum voller Entspannung, Stille und tiefem Frieden. Es ist zudem ein Kompass für einen Lebensweg in Achtsamkeit und Verbundenheit und führt zu einem Dasein voller Liebe, Leichtigkeit und Lebensfreude.“

Gesine Krannich

„Yoga ist für mich kein Sport, sondern ein Weg. Indem man selbst immer Yogaschüler bleibt macht man sich ein großes Geschenk.“

Susanne Reuter

„Meine Erfahrung ist: Yoga-Praxis wirkt befreiend.“

Regina Schäfer

„Yoga ist für mich die Kunst, mich dem Leben hinzugeben und eine Möglichkeit, größere Kompetenz im Umgang mit der Liebe zu erlangen. “ 

Julia Dahm

„Yoga schafft Raum für wohlige Stille“

Christine Hirsch

„Für mich ist Yoga praktizieren und unterrichten ein wunderbarer Ausgleich zur Alltagshektik, ein Weg nach innen, zur Ruhe, zum Selbst.“

Sabine Wurst

„Ich möchte Euch ermutigen, aufzubrechen auf eine innere Reise, um den eigenen Körper und Geist, Eure Kraft und Energie und Verbundenheit mit der Welt zu entdecken.“

Susanne Neunecker

„Ich verbinde all mein Wissen und Können zu einem Gesamtbild. Das ist für mich die Schönheit des Lebens: Alles hängt mit allem zusammen. Und alles darf gelebt werden. Das teile ich mit Dir in meinen Seminaren.“