Yogastudio Die Matte

Aktuell:Alle Beiträge

Der Blog von der MatteAlle Beiträge

Der Blog von der Matte

Die Natur ist unsere Yogalehrerin

Letzten Freitag haben meine Schüler*innen wunderbar entspannt. Nach einer etwas herausfordernden Yogapraxis, in der wir gemeinsam am Schulterstand gearbeitet haben, lagen alle auf ihrer Matte und warteten auf die wohlverdiente Entspannung. Es war warm im Raum. Die drückende Schwüle von draußen hatte sich auch in den Yogaraum gedrängt und lastete auf unseren Gliedern, auf unserer Stirn. Die Atmosphäre war etwas…

Der Blog von der Matte

Steige auf Deinen Thron: Bewusstheit ist Entspannung

Wenn man die bekannten Yogaschriften durchforstet, wie zum Beispiel Patanjalis Yoga Sutra oder auch die Hatha Yoga Pradipika, genauso Schriften aus dem religiösen Yoga wie die Bhagavad Gita findet die/der Leser*in nicht das Wort „Entspannung“. Weder der Begriff noch Methoden zur Entspannung tauchen auf. Man findet Begriffe wie Konzentration (Dharana), Meditation (Dhyana), Gewahrsein, Aufmerksamkeit, Bewusstheit (Cit) und bewusste Intelligenz (Caitanya)…

Der Blog von der Matte

Regenerative Abendpraxis – eine Einladung zum Entschleunigen

Wenn man im Internet nach Yoga und Entspannung sucht, kommen viele Youtube-Videos, in denen sich Bikini-Schönheiten mit Sixpack-Bäuchen liegestützenderweise durch Strandlandschaften turnen und ins Meer spagaten. Das ist dann also Yoga und Entspannung. Der naive, bürogeformte Städter könnte meinen, dass er ebensolche Höchstleistungen vollbringen muss, um endlich seinen Alltagsstress loszuwerden. Wenn er dann bei dem Video nicht mithalten kann, weder…

Der Blog von der Matte

Warum Yoga Gesundheit schenkt

Yoga hat einen guten Ruf. Yoga steht im Verdacht Gesundheit auszulösen. Yogapositionen kräftigen Knochen und Muskeln, verbessern Beweglichkeit und Atmung, ganz zu schweigen von der Entspannung, die eine Kaskade von gesunden Reaktionen des Körpers nach sich zieht. Abgesehen von den körperlichen Auswirkungen von Yoga (kann man die Körperebene von der mentalen und psychischen Ebene überhaupt trennen?) ermöglicht Yoga etwas Besonderes.…

Hallo liebe Yogis! Wir verwenden Coockies auf der Seite, um z.B. die Instagram Fotos oder die Facebook Videos einzubinden. Außerdem schalten wir Werbung auf Google, damit du unsere Angebote besser findest. Mit einem Klick auf OK oder dem navigieren auf dieser Seite stimmst du der Nutzung von Coockies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen