Yogaausbildungsmodule

Pranayama

Hier verlassen wir die sichtbare Welt der Formen, Muskeln und Gelenke. Der Treibstoff, der unseren Motor am Laufen hält, ist Energie. Ein Wochenende über das, „was die Welt im Innersten zusammenhält“.
Yoga-Praxis: Schwerpunkt Pranayama
Yoga-Anatomie & Physiologie: Atmung und Atem-Muskulatur erleben und verstehen, Nervensystem, Atmung und Gehirnaktivität
Didaktik: Einfache Pranayamas aufbauen und unterrichten; Einsatz von Hilfsmitteln
Yoga Philosophie: Das indische Konzept von Lebensenergie – Prana- verstehen. Wie kann ein Mensch die Lebensenergie erhöhen?