Yogaausbildungsmodule

Rückbeugen

Immer wenn wir Rückbeugen unterrichten, steigt die Laune unserer Schüler hörbar – Diese Asana-Gruppe vitalisiert das Nervensystem, dehnt Schulter und Brustmuskeln und vermittelt eine fröhliche, selbstsichere Stimmungslage.

Yoga-Praxis: Rückbeugen erfordern sorgfältige Vorbereitung  – Wir wärmen die beteiligte Muskulatur Schritt für Schritt auf und unterrichten dann einfache bis fortgeschrittene Positionen; Pranayama und Meditation
Yoga-Anatomie: Warum Rückbeugen nicht nur Deinen Rücken betreffen – Die Kooperation von Füßen, Beinen und Rumpfmuskeln.
Didaktik: sicheres Unterrichten mit Vorübungen, Einsatz von Hilfsmitteln, körperlicher Unterstützung
Yoga-Philosophie: Die Bhagavadghita I, Mantra und Bhajan